FAQ

8. Gibt es Empfehlungen für eine optimale Aufstellung der Temperiergeräte bei der Produktionsanlage?

  • Die Aufstellung ist abhängig von den Produktions- und Platzverhältnissen. Müssen aufgrund der Produktionsverhältnisse die Einstellwerte am Temperiergerät oft geändert werden, ist es sinnvoll, das Gerät an einer gut zugänglichen Stelle zu platzieren.
  • Bezüglich Entfernung des Temperiergerätes von der Maschine bzw. vom Verbraucher gilt folgendes: Wegen den Temperatur- und Druckverlusten in den Verbindungsleitungen zwischen Gerät und Verbraucher soll das Temperiergerät möglichst nahe an der Maschine bzw. am Verbraucher aufgestellt werden. Wegen den Druckverlusten soll der Innen-Ø der Zuleitungen - wenn überhaupt - erst am Verbraucher reduziert werden.
    Empfohlener Wert für die Verbindungsleitungen: Innen-Ø nicht kleiner als der Innen-Ø des Vor-/Rücklaufs am Temperiergerät.
    Distanzen über etwa 5 m sollten vermieden werden. Ist dies nicht möglich, ist bei der Auslegung des Temperiergerätes das Temperaturgefälle und der Druckverlust in den Verbindungsleitungen zu berücksichtigen. Bei vorwiegend Wärmezuführung sollen die Leitungen wärmeisoliert sein.

Weitere Infos: Regloplas-Handbuch, 7. Auflage, Seite 28, Abb. 19 und 20. Bestellen des Buches siehe Antwort 21.

FAQ Übersicht