FAQ

16. Wie oft muss der Wärmeträger erneuert werden?

Ein sehr wichtiges Kriterium sind die Einsatzbedingungen wie Betriebstemperatur, Eigenschaften des Wärmeträgers (Qualität des Wassers bzw. des Öls), Verunreinigungen im Temperierkreislauf (Verbraucher, Verbindungsleitungen). Konkrete Angaben sind deshalb nicht möglich.
Richtwerte für Wasser: Erneuern nach ca. 2000 Betriebsstunden, inkl. Additive. Richtwerte für Öl: Kontrolle nach ca. 1000 h und erneuern nach ca. 2000 h, inkl. Additive (= 1 Jahr bei 1-Schichtbetrieb).

FAQ Übersicht